Email von Veronika

Eine tolle Email von Veronika

Letztes Wochenende erreichte uns eine tolle email aus Andalusien von der lieben Veronika. Sie ist über Facebook auf uns aufmerksam geworden und hat sich an Ihre Kindheit und Jugend in der alten Heimat und in unserem Waldbad erinnert. Diese schöne Geschichte wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Wenn Ihr euch erinnert wie es damals war oder was ihr schönes oder aufregendes bei uns erlebt habt, schreibt uns doch einfach eine email an waldbad-ramlingen@gmx.de. Wir freuen uns über Eure Geschichten und posten Sie auf unserer Homepage und auf Facebook.

Aber erst einmal: Danke für diese schöne Geschichte Veronika!

Hallo,
sende Euch liebe Grüsse aus Andalusien in meine alte Heimat. Ich bin gebürtige Engenserin, jetzt in Rente und lebe seit vier Jahren in Andalusien.
Durch einen Zufall bin ich auf diese Seite gekommen. Meine Kindheit spielte sich im Sommer beinahe täglich, immer im alten Waldbad ab.

Da war das Wasser noch dunkelbraun, man konnte den Grund nicht sehen. Und wenn man Pech hatte, waren sogar Blutegel dort im Wasser zu finden.
Schwimmen lernte wollte ich beim alten Herrn Beulich. Leider hat er mir das Schwimmen nicht beibringen können, sondern mir eher die Angst vor dem Wasser gegeben. Ich habe sehr schlecht Erinnerung an meine einzige Schwimmstunde. Manch einer wird bei ihm das Schwimmen gelernt haben, ich leider nicht.
Habe es mir dann erfolgreich selbst beigebracht.

In der heutigen Zeit bekäme dieser Mann gewaltige Probleme, wenn er als Bademeister so agieren würde, wie er es tat. Aber ansonsten war er ein liebevoller alter Herr, den wir alle gerne mochten.

Trotz dieser negativen Erinnerungen an meinen Schwimmunterricht, war ich immer gerne auch später mit meinen Kindern im Waldbad zu Gast. Es hat sich im Laufe der Jahre sehr zum Positiven geändert. Noch heute denke ich gerne an die schönen Sommertage meiner Kindheit zurück.

Auch an meine Jugendzeit, als wir nach durchfeierter Nacht auf dem Schützenfest uns in der Nacht zum Nacktbaden auf den Weg zu unserem Waldbad machten. Das war in den sechzigern, ja das haben wir getan. Damals durfte es niemand erfahren, heute lacht man darüber. Schöne Erinnerungen.
Wenn ich wieder einmal nach Deutschland komme, werde ich Euch gerne besuchen, es ist sicherlich viel passiert im Laufe der Jahre, was mich neugierig werden ließ.
Ich schicke Euch mal ein Foto von meinem Schwimmbad hier in meiner Anlage, in der ich nun lebe und mein Rentnerdasein genieße.
Nun sende ich Euch herzliche Grüsse, sicherlich werde ich mich sehr oft hier auf dieser Seite bewegen.
Für alle Eure Vorhaben wünsche ich Euch eine glückliche Hand und immer viel Sonnenschein.

DAS WALDBAD MUSS ERHALTEN BLEIBEN!

Veronika